Traysealer TL 300

Der halbautomatische Traysealer TL 300-skin ist die ideale Lösung für kostengünstige und professionelle Vakuumverpackungen in Schalen und Trays und für den Einstieg in die professionelle Skin-Verpackung. Für den täglichen Produktionseinsatz kleiner bis mittlerer Chargen in allen Bereichen konzipiert, eignet sich die Schalensiegelmaschine TL 300-skin auch hervorragend für die Verpackung in Handwerk oder Labor.

Die kleinen, halbautomatischen Schalensiegelmaschinen sind die ideale Lösung, um mit der professionellen Vakuumverpackung von vorgefertigten Schalen zu beginnen. Sie kombinieren intuitive Handhabung mit zuverlässigen Verpackungsergebnissen und decken problemlos kleinere bis mittlere Verpackungsbedarfe ab.

In Produktionsbetrieben, Labor- oder Entwicklungsabteilungen werden die mobilen Traysealer für das Verpacken von Produktbeispiele oder Produktneuentwicklungen eingesetzt – ohne damit die aktuelle Produktion zu unterbrechen.

Nach dem Einlegen der befüllten Schalen und dem Schließen der Vakuumkammer läuft alles Weitere automatisch ab, von Evakuierung, optionalem Begasen mit Schutzatmosphäre oder Skin-
Verpackung (TL 300-skin), bis hin zum Versiegeln und dem präzisen Konturschnitt der Schalen.

Maschinengröße:ca. 995 x 795 x 1.600 mm (B x T x H)
Gewicht:ca. 375 kg
Steuerung:Mitsubishi SPS
Taktleistung:bis zu 7 Takte/Min.
Oberfolienbreite:max. 350 mm
Kühlwasser:nicht notwendig
Vakuumpumpe:63 m3/h, 100 m3/h integriert (andere Größen, extern, auf Anfrage)
Werkzeugwechselwagen für einfachen Werkzeugwechsel
Fotozelle für Druckmarkensteuerung zur Folienbedruckung
Telekommunikationsmodul für Ferndiagnose und -wartung
Abscheider vor der Vakuumpumpe mit automatischer Entleerung
O2-Ausstattung für Gas mit einem O2-Gehalt von >21 %
Gasmischer
Inside Cut (Innenkonturschneidung)
Pseudo-skin

Weitere Formen auf Anfrage. Siegelwerkzeugsatz jeweils komplett mit Konturschneidung.

Maximale Schalenabmessungen:
1-fach Nutzen
400 x 300 x 120 mm
Ø 300 x 120 mm
1-up chamber
2-fach Nutzen
190 x 300 x 120 mm
400 x 144 x 120 mm
Ø 190 x 120 mm
2-up chamber
3-fach Nutzen
117 x 300 x 120 mm
390 x 58 x 120 mm
3-up chamber
4-fach Nutzen
190 x 144 x 120 mm
400 x 58 x 120 mm
82 x 300 x 120 mm
Ø 144 x 120 mm
3-up chamber

Nach dem Einlegen der befüllten Schalen und dem Schließen der Vakuumkammer läuft der Vorgang automatisch ab:

  • Vakuumieren
  • Begasung mit Schutzatmossphäre (optional)
  • Versiegelung (Versiegelung im Skin Verfahren optional)
  • Konturschneiden (inside- oder outside- cut)

Die besonders große Kammer ermöglicht eine sehr variable Werkzeugaufteilung und vielfältige Schalenformate bis zur Größe von ½-Euroboxenstandard und ½-Gastronorm.